Felix Schroeder

CEO & Co-Founder, chatchamp

Vortragsbeschreibung

Ihr wolltet schon immer wissen, wie man Messenger Marketing am besten im E-Commerce einsetzt? Darum geht es in diesem Vortrag! Felix zeigt euch die Best Pratices für Piloten, die in einem Tag online sind. Zusätzlich zeigt er Erfahrungsberichte und Zahlen aus Kampagnen im Bereich Lead Generation, Retargeting und Retention (Chat-Newsletter).

 

Speaker Vita Felix Schroeder


Bevor Felix chatchamp mitgegründet hat, leitete er bei Audi das Startup-Scouting für Bereiche wie AI, HMI und digitale Innovationen. Einiges an Inspiration kam dabei aus den 3 Jahren Hyper-Digitalization-Growth die er in Beijing, China miterlebt hat.

English:
Before founding the Chatchamp, Felix conducted the Startup Scouting for Audi in such areas as AI, HMI and Digital Innovations. He derived inspiration from three spent in the atmosphere of Hyper-Digital Growth in Beijing, China.

 

Zeitraum

14:10 – 14:30 Uhr

 

Felix Schroeder im Interview

 

Seit wann ist Messenger Marketing für Euch relevant?

Seit wir uns als Gründer-Team gefunden haben, faszinieren uns Instant Messenger als Kommunikationskanal. Angefangen hat das 2015 und die Begeisterung dafür treibt uns seit der Gründung von chatchamp.com an!

 

Wie schätzt Du die Zukunft von Messenger Marketing im Vergleich zu E-Mail Marketing ein? Wird E-Mail Marketing durch durch Messenger Marketing ersetzt?

Bisher kann man Messenger Marketing als neuen eins-zu-eins Kanal zu den Kunden sehen, zusätzlich zum E-Mail Marketing. Der Trend zu conversational commerce und einer verstärkten Nutzung der Konsumenten von Messengern auch im B2C Bereich, wird die Wichtigkeit von Messenger Marketing mittelfristig stark ansteigen lassen.
Auch langfristig kann man mit den Inhalten sehr relevant bleiben, da die Inhalte durch die Konversation dynamisch auf den Nutzer angepasst werden können.
Messenger Marketing wird sich dadurch als starker Kanal parallel zu E-Mail etablieren.

 

Was sind Deiner Meinung nach die Vorteile bei Messenger Marketing?

Man nutzt beim Messenger Marketing den Kanal für die Informationen, in dem die Konsumenten auch bisher die meiste Zeit mobil verbringen. Dadurch sind die Öffnungsraten sehr hoch.
Durch die (automatisierte) Unterhaltung zwischen Unternehmen und Konsument, können die Inhalt zusätzlich sehr gut auf die Bedürfnisse der Nutzer zugeschnitten werden. Somit steigt die Relevanz der Inhalte und damit auch die Conversion zu z.B. Käufen.

 

Welche Messenger sind für Euch relevant?

Wir arbeiten hauptsächlich mit Facebook Messenger und WhatsApp. Weitere Messenger werden aber bald folgen.

 

Wie nutzt ihr Messenger Marketing in Eurem Unternehmen bzw. was bietet Ihr Euren Kunden an?

Wir bieten mit chatchamp eine Lösung, um die Messenger als stark targetierten Marketing Kanal aufzubauen. Dabei arbeiten wir hauptsächlich mit E-Commerce Unternehmen, für die wir Lösungen entwickelt haben, mit denen die Unternehmen sofort anfangen können, zusätzliche Leads für ihre Seiten zu generieren und den Kunden dann langfristig relevante Inhalte zu ihren Produkten zu schicken. Das erhöht die Kundenzufriedenheit und schafft direkt höhere Umsätze!

 

Welche Plattformen und Tools nutzt ihr für Euer Messenger Marketing ggfs. in Ergänzung zu Euren eigenen Tools?

Für die Leadgenerierung verwenden wir u.a. Facebook Ads, das heißt wir verwenden dafür den Ads Manager.
Zusätzlich sind wir mit den größten Shoppingplattformen wie z.B. Magento und Shopify integriert, sowie mit den größten CRM wie z.B. Salesforce.

 

Siehst Du Messenger Marketing bereits als vollwertigen Performance-Channel?

Die Entwicklung der letzten Jahre zeigt, dass sich Messenger Marketing als weitere Säule der Marketinglandschaft etablieren wird.
Bereits jetzt kann man alle Klicks und Conversions messen und darauf hin die ausgespielten Inhalte anpassen und optimieren.

 

Wo geht die Reise hin bei den Tools?

Messenger Marketing entwickelt sich gerade zu einem wichtigen weiteren Performance Kanal. Die Tools müssen natürlich mit den Entwicklungen sowohl auf der Messenger-Seite als auch den Anforderungen der Unternehmen mitwachsen.
Ein personalisiertes Erlebnis für den Konsumenten ist dabei sehr wichtig, und wird durch die Weiterentwicklungen im Bereich der künstlichen Intelligenz unterstützt. Deshalb setzen wir bei chatchamp auf eine starke AI.

 

Was war Euer größter Erfolg im Messenger Marketing?

Wir haben unseren Kunden 50% der Leadkosten eingespart, und über 30% Klickraten auf Newsletter via Chat generiert.
Die Kampagnen laufen jetzt in über 10 Ländern erfolgreich!