Dr. Gerald Däuble

Chief Operating Officer, Mesaic

Vortragsbeschreibung

Die Kunden von morgen mittels Messaging für sich gewinnen? Wie das geht, zeigen wir anhand von drei Anwendungsfällen aus den Bereichen Kundensupport, Serviceerbringung und E-Commerce, bei denen die gesamte Kundenreise und Unternehmenslogik in Messenger-Strukturen übersetzt wird. Der Schlüssel zum Erfolg liegt dabei in der Kombination aus Automatisierung und persönlicher Interaktion, um bedeutungsvolle Kundenbeziehungen zu erzeugen.

 

Speaker Vita Dr. Gerald Däuble


Dr. Gerald Däuble ist Chief Operating Officer (COO) bei dem Tech-Startup Mesaic, welches in Hamburg und San Francisco lokalisiert ist, und ist seit fast zwei Jahren Teil des aktuell 25-köpfigen Teams. Hierbei unterstützt er vor allem durch seine Fähigkeiten in den Bereichen Strategie, Business Development, Risikomanagement und Projektmanagement. Hierbei gilt es die hohe Innovationsgeschwindigkeit aufrecht zu erhalten und dennoch die Balance zwischen „Bootstrap“ und Professionalisierung und Skalierung zu finden. Der promovierte Wirtschaftsinformatiker & IT-Manager war zuvor unter anderem bei Lufthansa Systems im Bereich Business Development tätig sowie als Forscher an der Universität in Hamburg. Unter anderem erhielt er für im Rahmen der angewandten Forschung auch den DIN Innovation Award im Jahr 2014 für seine Arbeit im Bereich von Produkt- Dienstleistungssystemen.

English:
Dr Gerald Däuble is Chief Operating Officer (COO) at the tech startup Mesaic, based in Hamburg and San Francisco for about two years. His fields of expertise are Strategy, Business development, Risk management and Project management. Dr Gerald Däuble is an expert in maintaining the high speed of innovation and finding the balance between bootstrap, professionalisation and scaling. He has a PhD in Business Informatics, worked as an IT manager in Business development for Lufthansa Systems, as well as a researcher for the University of Hamburg. Besides, he obtained the DIN-Innovation Award, 2014 for research in the area of Product-service systems.

 

Zeitraum

09:40 – 10:00 Uhr